Heinrich Andresen Schule

Miteinander fürs Leben lernen

Bildungslandschaft Geltinger Bucht

 

Gemeinsam die Welt entdecken

Gemeinsam stark sein- für Kinder, für Familien, für unsere Region

Die Bildungslandschaft Geltinger Bucht begreift sich als eine Bildungsgemeinschaft aller formellen und informellen Bildungseinrichtungen im Amt Geltinger Bucht. Schule, Kindergärten, Kirchengemeinden, Sportvereine und andere Institutionen, aber auch Privatpersonen nehmen immer stärker die Haltung ein, dass man gemeinsam ein gutes flächendeckendes Angebot für Kinder und Jugendliche schaffen kann, wenn man Konkurrenzdenken aufgibt und zusammen arbeitet.
So entwickelt sich eine enorme Vielfalt von Angeboten und Aktionen, die wir nutzen als Fundament für Bildung für Kinder und Jugendliche und ihre Familien!
Schon Wilhelm von Humbold (1767-1835) definierte Bildung als
„die Anregung aller Kräfte des Menschen, damit diese sich über die Aneignung der Welt entfalten und zu einer sich selbst bestimmenden Individualität und Persönlichkeit führen.“
Bildung wird also nicht auf den kognitiven Bereich reduziert, sondern auch über den sozial- emotionalen und kreativen Bereich definiert.
Da sich viele Menschen gefunden haben, die ebenfalls begeistert sind von den Projekt Bildungslandschaft, konnten wir in den letzten Jahren immer wieder Angebote und Aktionen schaffen, die den Kindern zu Gute kommen. Die unterschiedlichsten Sportangeboten der Vereine, Nähkurse, Schach spielen, Kunst für alle, Moonlight Sport und vieles mehr „tummeln“ sich in der Bildungslandschaft Geltinger Bucht.
Die Heinrich- Andresen- Gemeinschaftsschule hat nicht nur die Trägerschaft der Bildungslandschaft übernommen, sondern beteiligt sich auch immer wieder aktiv! Jedes Halbjahr werden OGS- Kurse geöffnet für Kinder aus Klassenstufe 4, die auch am Mittagessen in der Mensa teilnehmen können.
Die älteren Schülerinnen und Schüler unterstützen bei der Nachmittagsbetreuung von Grundschülern.
JULEICA- Kurse wurden absolviert und somit können Jugendliche wiederum Verantwortung für jüngere Kinder übernehmen.
Aus der Bildungslandschaft heraus ist der Bürgerfond Spend.komm entstanden. Unter dem Motto „EINE REGION HILFT HELFEN – KOMM, MACH MIT“ hat sich im Amt Geltinger Bucht eine Initiative gegründet, die Spenden sammelt und nach Absprache in einem Spendenrat für die Fälle vergibt, die nicht von unserem sozialen Netz abgedeckt sind. SPEND.KOMM ist ein Hilfsprojekt, das unbürokratisch, direkt und wirkungsvoll Hilfe leisten möchte. Mit den Spenden soll Einzelpersonen und Familien in Notsituationen geholfen werden; gleichzeitig können mit den Spenden aber auch größere Projekte in der Region unterstützt werden. Informationen und Ansprechpartner finden Sie unter https://www.amt-geltingerbucht.de/Amtsverwaltung/SPEND-KOMM
Am 29.10.2018 um 19:30 Uhr laden die Schulsozialarbeiter Anja Lindner und Thomas Hinrichsen zu einem Infoabend zum Thema „Smartphone, Tablets & Co- Wie kann ich mein Kind im Umgang mit den Neuen Medien unterstützen?“ in die Georg Assmussen- Schule in Gelting ein.
Mehr Infos zu diesen beiden Aktionen und zu den anderen Angeboten finden Sie unter: www.bildung-gb.de
Die Koordinatorin der Bildungslandschaft Geltinger Bucht ist die Schulsozialarbeiterin Anja Lindner. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer: 04632-849113 oder unter der Emailadresse: info@bildung-gb.de