Anstelle des regulären Unterrichts fand in der Zeit vom 05.03.-09.03.18 die Vorhabenwoche statt. Die Schülerinnen und Schüler einer Klasse widmeten sich in dieser Woche gemeinsam einem Projekt oder arbeiteten zu einem bestimmten Thema. So stand auch für die DaZ-Schülerinnen und DaZ-Schüler der Heinrich-Andresen-Schule etwas anderes auf dem Programm. Am Donnerstag verbrachten sie den Tag in der Schulküche. In Kleingruppen backten die Schülerinnen und Schüler mehrere Pizzen. Sie stellen den Teig selber her und auch die Tomatensoße wurde frisch gekocht, ehe die Pizzen anschließend je nach Geschmack belegt wurden. Nachdem die Schülerinnen und Schüler die leckeren Pizzen aßen, machten sie sich an den Nachtisch: Sie backten einen Zitronenkuchen und einen Schokoladenkuchen. Da die Schokoglasur aber nicht mehr fest wurde, freuten sich alle über einen köstlichen Schokoladenkuchen am Freitagvormittag.

Die DaZ-Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag großen Spaß daran, nicht die im Lehrwerk thematisierten Vokabeln zu lernen, sondern merkwürdige deutsche Wörter wie Schneebesen, Nudelholz und Backpapier.